Nachruf auf eine Leiche (2013)

Jetzt bist du ganz allein
Allein und ganz verlassen
Jetzt könn’ wir immer bei dir sein
Dieser Frieden ist zu fassen
Deine Glieder kalt wie Stein.

Du hast nicht lang gewartet
Wolltest nicht grausam sein
Wir stehn hier broken-hearted
Und erkennen Bein zu Bein
Du bist ins Nichts gestartet. 

Das Nichts ist nichts und alles
Das Leben teuer – jetzt umsonst
Und die Gunst des Erdenballes
Gewährt dem Nichts das du bewohnst
Das Gewicht des freien Falles
Und den Sinn den du entlohnst.