nachtgedicht

anlässlich Arne Rautenbergs
„du denkst“

du hättest auch mal was zu sagen
dich an ungesagtes zu wagen
so richtig auf die pauke hauen
den leisetretern den tag versauen.
doch du bist alleine
das ist das gemeine.

so bleibt das zu sagende ungesagt
nur weil niemand etwas wagt.
du hoffst nunmehr, dass alle wissen:
man hätte es längst schon sagen müssen!

die erde wird sich, hoffe ich, weiter drehen.
doch was wird am ende mit uns geschehen?
wie steht es mit unserem menschenschlag?
morgen ist schließlich auch noch ein tag…