I am still

Tief unten grünt die Zeit
und wächst
provisorischen Schiffen entgegen
die von On Kawara auf Wellen von
Tagestafeln Truhenschätze in Rinnen
der Zeit an den Rand der Wartenden
vorbei an gestreiften Kassenhäuschen
in Asche und Sand gezogen werden.

Und die Leerstellen zwischen den Bildern
unaufgezeichnete Tage mein Ich im
Verschwinden nicht aufspürbar
das Gesicht in Schalen vor dem Balle
schlagen hoch in Flechten
und ich werde sagen wenn
sie fragen
I am still alive