tango solo

der alte mann auf dem verbrannten rasen
in buenos aires. einige menschen sehen
ihn die bekannten figuren zeichnen. wie damals
mit seiner geliebten frau, die seit jahren
irgendwo in ihrem anonymen grab liegt.
tag für tag zieht er sie im tanz zu sich empor.

warum sollte ich mit dir den tango tanzen?
es wird mein letzter sein, da bin ich mir sicher.
schließlich spielt mein leben nicht im kino.
ich finde irgendwann meinen titel für den film,
der sich um uns alle dreht – auch privat.
außerdem war tango noch nie meine stärke.